Kapitel Eins Benni & ich

Album info

Album-Release:
2018

HRA-Release:
25.10.2018

Label: Timezone

Genre: Songwriter

Subgenre: Folk-Rock

Album including Album cover

?

Formats & Prices

FormatPriceIn CartBuy
FLAC 44.1 $ 12.50 $ 10.00
  • 1Jeder immer alles04:29
  • 2Marina03:05
  • 3Unmenschlich03:18
  • 4Sie02:27
  • 5Immer wir03:09
  • 6Schattengänger02:55
  • 7Wenn du denkst03:42
  • 8Sekt und Selters03:49
  • 9Hand auf Herz04:17
  • 10Lieblingslied03:58
  • 11Tanke03:28
  • 12Blinder Passagier03:21
  • 13Regen04:25
  • Total Runtime46:23

Info for Kapitel Eins

Die zwei Brüder Sebastian und Benjamin Hinz aus dem Kreis Herford machen schon von klein auf gemeinsam Musik. Als charismatisches Duo „Benni & Ich“ sind sie mit zwei Gitarren, zwei harmonischen Stimmen und ihren eigenen deutschsprachigen Liedern inzwischen in ganz Deutschland unterwegs.

Auf ihrem kommenden deutschsprachigen Debütalbum „Kapitel Eins“ haben sie alle Lieder selbst geschrieben und in ihrem eigenen Studio produziert. Bis auf Streicher und einen Gastmusiker aus Texas, hört man auf dem Album nur Benjamin und Sebastian. Die Vollblutmusiker haben alle anderen Instrumente und Stimmen komplett selbst aufgenommen. Neben Schlagzeug, Bass und Gitarren sind auch Klavier, Orgel, Percussion, Synthesizer und Mundharmonika auf „Kapitel Eins“ vertreten. Auch beim Texten und Komponieren sind beide gleichermaßen beteiligt, ein wahres Duo eben.

Mit einem Mix aus Popmusik und Liedermacher-Kunst schlagen Benni & Ich die Brücke zwischen Clueso und Reinhard Mey – und das immer im Doppelpack!

Benjamin "Benni" Hinz, Gitarre, Gesang
Sebastian "Batta" Hinz, Gitarre, Gesang




Benjamin und Sebastian Hinz
Schon seit ihrer Kindheit machen die Brüder Sebastian und Benjamin Hinz aus Hiddenhausen (Kreis Herford, NRW) zusammen Musik, seit 2011 aktiv unter dem Namen oceanview. Mit Einflüssen von Klassik bis Rock bewegen sie sich mit ihren eigenen Songs im großen Genre der englischsprachigen Popmusik.

Und genau da liegt ihre Stärke: Purer Pop, wie er in der Region selten zu finden ist. Zurückhaltend arrangiert mit Piano, Gitarre und Percussion, getragen von der erstaunlichen Homogenität zweier Stimmen, wie sie wohl nur bei Geschwistern zu finden ist.

Neben den starken eigenen Songs, die im Frühjahr 2012 auf dem Album "Seven Seasons" erschienen sind, finden auch Coversongs ihr ganz eigenes Gewand im Repertoire des Duos. Auf die Bühne bringen sie das gespickt mit einer unglaublich selbstverständlich-sympathischen Art, die den Zuhörer schnell zu fesseln vermag.



This album contains no booklet.

© 2010-2019 HIGHRESAUDIO