Album Info

Album Veröffentlichung:
2018

HRA-Veröffentlichung:
28.09.2018

Label: Mack Avenue Records

Genre: Jazz

Subgenre: Vocal

Das Album enthält Albumcover

?

Formate & Preise

FormatPreisIm WarenkorbKaufen
FLAC 96 $ 12,80
  • 1Visions05:11
  • 2One Step Ahead02:09
  • 3By Myself02:34
  • 4The Sweetest Sounds04:55
  • 5Ever Since the One I Love's Been Gone05:53
  • 6À Clef02:05
  • 7Obsession03:10
  • 8Wild is Love03:21
  • 9J’ai L’Cafard03:00
  • 10Somewhere07:10
  • 11The Gentleman is a Dope04:29
  • 12Trouble is a Man03:47
  • 13Were Thine That Special Face03:19
  • 14I've Got Your Number05:00
  • 15Tell Me Why03:28
  • 16Everything I've Got Belongs to You01:10
  • 17The Peacocks09:34
  • Total Runtime01:10:15

Info zu The Window

Die Welt lernte zum ersten Mal die unglaubliche Gesangskunst von Cécile McLorin Salvant kennen, als sie 2010 den prestigeträchtigen internationalen Jazzwettbewerb Thelonious Monk gewann. Innerhalb von nur einem Jahrzehnt hat sie sich von einem Liebling von Jazzkritikern und Fans zu einem Multi-GRAMMY-Award-Gewinner entwickelt, zu einer weitsichtigen und furchtlosen Stimme in der Musik von heute.

The Window ist ein Duett-Album mit dem Pianisten Sullivan Fortner und erkundet und erweitert die Tradition des Klavier-Gesang-Duos und seiner expressiven Möglichkeiten. Mit nur Sullivan Fortners geschickter Begleitung von McLorin Salvant steht es den beiden frei, zu improvisieren und zu rhapsodisieren, frei zu spielen mit Zeit, Harmonie, Melodie und Phrasierung.

"Die Musiker schwärmen von Cecile McLorin Salvant. Die amerikanische Jazzsängerin bewegt sich in der Jazztradition und findet dabei neue Wege in die Zukunft und in die Vergangenheit..." (NZZ, Hentz)

"Von Jazzgröße Wynton Marsalis wurde sie geadelt, als dieser sagte, es gäbe pro Generation nur ein bis zwei Sängerinnen ihres Kalibers. Sie wurde schon mit Größen wie Billie Holiday und Nina Simone in einem Atemzug genannt..." (Melodiva, Stelzer)

"Wenn man sich derzeit auf eine junge Sängerin einigen kann, die den Jazz der Zukunft mitprägen wird, dann ist es Cecile McLorin Salvant..." (Tonart, Doberstein)

Cecile McLorin Salvant, Gesang
Sullivan Fortner, Klavier
Melissa Aldana, Tenorsaxophon




Keine Biografie vorhanden.

Dieses Album enthält kein Booklet

© 2010-2019 HIGHRESAUDIO