J.S. Bach: Sonatas & Partitas for solo violin Gottfried von der Goltz

Cover J.S. Bach: Sonatas & Partitas for solo violin

Album Info

Album Veröffentlichung:
2018

HRA-Veröffentlichung:
07.09.2018

Label: Aparté

Genre: Classical

Subgenre: Chamber Music

Interpret: Gottfried von der Goltz

Komponist: Johann Sebastian Bach (1685-1750)

Das Album enthält Albumcover Booklet (PDF)

Entschuldigen Sie bitte!

Sehr geehrter HIGHRESAUDIO Besucher,

leider kann das Album zurzeit aufgrund von Länder- und Lizenzbeschränkungen nicht gekauft werden oder uns liegt der offizielle Veröffentlichungstermin für Ihr Land noch nicht vor. Wir aktualisieren unsere Veröffentlichungstermine ein- bis zweimal die Woche. Bitte schauen Sie ab und zu mal wieder rein.

Wir empfehlen Ihnen das Album auf Ihre Merkliste zu setzen.

Wir bedanken uns für Ihr Verständnis und Ihre Geduld.

Ihr, HIGHRESAUDIO

  • Johann Sebastian Bach (1685-1750): Violin Sonata No. 1 in G Minor, BWV 1001:
  • 1Violin Sonata No. 1 in G Minor, BWV 1001: I. Adagio03:56
  • 2Violin Sonata No. 1 in G Minor, BWV 1001: II. Fuga. Allegro05:36
  • 3Violin Sonata No. 1 in G Minor, BWV 1001: III. Siciliana02:47
  • 4Violin Sonata No. 1 in G Minor, BWV 1001: IV. Presto03:46
  • Violin Partita No. 1 in B Minor, BWV 1002:
  • 5Violin Partita No. 1 in B Minor, BWV 1002: I. Allemanda04:48
  • 6Violin Partita No. 1 in B Minor, BWV 1002: II. Double02:53
  • 7Violin Partita No. 1 in B Minor, BWV 1002: III. Corrente03:19
  • 8Violin Partita No. 1 in B Minor, BWV 1002: IV. Double. Presto03:52
  • 9Violin Partita No. 1 in B Minor, BWV 1002: V. Sarabande03:45
  • 10Violin Partita No. 1 in B Minor, BWV 1002: VI. Double02:45
  • 11Violin Partita No. 1 in B Minor, BWV 1002: VII. Tempo di Borea03:22
  • 12Violin Partita No. 1 in B Minor, BWV 1002: VIII. Double03:20
  • Violin Sonata No. 2 in A Minor, BWV 1003:
  • 13Violin Sonata No. 2 in A Minor, BWV 1003: I. Grave03:41
  • 14Violin Sonata No. 2 in A Minor, BWV 1003: II. Fuga07:37
  • 15Violin Sonata No. 2 in A Minor, BWV 1003: III. Andante04:30
  • 16Violin Sonata No. 2 in A Minor, BWV 1003: IV. Allegro05:47
  • Violin Partita No. 2 in D Minor, BWV 1004:
  • 17Violin Partita No. 2 in D Minor, BWV 1004: I. Allemanda04:40
  • 18Violin Partita No. 2 in D Minor, BWV 1004: II. Corrente02:44
  • 19Violin Partita No. 2 in D Minor, BWV 1004: III. Sarabanda03:48
  • 20Violin Partita No. 2 in D Minor, BWV 1004: IV. Giga04:10
  • 21Violin Partita No. 2 in D Minor, BWV 1004: V. Ciaccona13:40
  • Violin Sonata No. 3 in C Major, BWV 1005:
  • 22Violin Sonata No. 3 in C Major, BWV 1005: I. Adagio04:15
  • 23Violin Sonata No. 3 in C Major, BWV 1005: II. Fuga11:08
  • 24Violin Sonata No. 3 in C Major, BWV 1005: III. Largo03:19
  • 25Violin Sonata No. 3 in C Major, BWV 1005: IV. Allegro assai05:24
  • Violin Partita No. 3 in E Major, BWV 1006:
  • 26Violin Partita No. 3 in E Major, BWV 1006: I. Preludio03:39
  • 27Violin Partita No. 3 in E Major, BWV 1006: II. Loure03:52
  • 28Violin Partita No. 3 in E Major, BWV 1006: III. Gavotte en rondeau03:00
  • 29Violin Partita No. 3 in E Major, BWV 1006: IV. Menuets I & II03:55
  • 30Violin Partita No. 3 in E Major, BWV 1006: V. Bourée01:22
  • 31Violin Partita No. 3 in E Major, BWV 1006: VI. Gigue02:07
  • Total Runtime02:16:47

Info zu J.S. Bach: Sonatas & Partitas for solo violin

The Konzertmeister of the Freiburger Barockorchester, Gottfried von der Goltz, finally records the masterpiece of the repertoire for solo violin: Johann Sebastian Bach’s Sonatas and Partitas.

Nicolas Bartholomée’s sound recording conveys the authentic and powerfull interpretation of violinist Gottfried von der Goltz, the specialist of baroque repertoire. Each intention of his play, which was long matured and constantly serves the message of Bach, is faithfully highlighted.

A new version, incredibly human of this musical monument!

Gottfried von der Goltz, violin




Gottfried von der Goltz
hat sich als Barockgeiger und als künstlerischer Leiter des Freiburger Barockorchesters einen international beachteten Namen gemacht. Wie im 18. Jahrhundert üblich, leitet er das FBO vom Pult des Konzertmeisters aus. Darüber hinaus vertauscht er gelegentlich die Geige mit dem Dirigentenstab, wie beispielsweise in dem auf mehrere Jahre hinaus angelegten Beethoven-Zyklus des Freiburger Barockorchesters.

Mit erfolgreichen CD-Einspielungen der lange zu Unrecht vergessenen Musik des Dresdner Barock und der Bach-Söhne ließ Gottfried von der Goltz die Fachwelt aufhorchen. Dennoch möchte er sich nicht als Spezialist auf ein bestimmtes Repertoire festlegen lassen. Seine umfangreiche Diskographie, die sich vom 17. Jahrhundert bis in die Gegenwart erstreckt, weist ihn vielmehr als einen ungemein vielseitigen und flexiblen Musiker aus.

Die jüngste CD-Einspielung des Freiburger Barockorchesters unter seiner Leitung widmet sich mit dem Pianisten Kristian Bezuidenhout zwei Jugendwerken Felix Mendelssohns. Sie erschien im August 2011 bei harmonia mundi France und wurde von der Musikkritik begeistert gefeiert: "Wenn es drei CDs gäbe, die sich ein bereits vorsortierter Klassik-Sammler im Jahr leisten sollte: Diese CD gehörte dazu." (kulturadio des rbb vom 2.9.2011)

Neben vielschichtigen kammermusikalischen Engagements hat Gottfried von der Goltz auch die künstlerische Leitung des Norsk Barokkorkesters inne. Darüber hinaus ist er als Professor an der Hochschule für Musik Freiburg ein gefragter Lehrer für barocke und moderne Violine.



Booklet für J.S. Bach: Sonatas & Partitas for solo violin

© 2010-2020 HIGHRESAUDIO