The Desired Effect Brandon Flowers

Album Info

Album Veröffentlichung:
2015

HRA-Veröffentlichung:
15.05.2015

Label: Island Records

Genre: Pop

Subgenre: Adult Contemporary

Das Album enthält Albumcover

Entschuldigen Sie bitte!

Sehr geehrter HIGHRESAUDIO Besucher,

leider kann das Album zurzeit aufgrund von Länder- und Lizenzbeschränkungen nicht gekauft werden oder uns liegt der offizielle Veröffentlichungstermin für Ihr Land noch nicht vor. Wir aktualisieren unsere Veröffentlichungstermine ein- bis zweimal die Woche. Bitte schauen Sie ab und zu mal wieder rein.

Wir empfehlen Ihnen das Album auf Ihre Merkliste zu setzen.

Wir bedanken uns für Ihr Verständnis und Ihre Geduld.

Ihr, HIGHRESAUDIO

  • 1Dreams Come True04:04
  • 2Can't Deny My Love03:42
  • 3I Can Change04:19
  • 4Still Want You03:11
  • 5Between Me And You04:39
  • 6Lonely Town03:31
  • 7Diggin' Up The Heart03:50
  • 8Never Get You Right03:44
  • 9Untangled Love04:11
  • 10The Way It's Always Been03:59
  • Total Runtime39:10

Info zu The Desired Effect

Brandon Flowers veröffentlicht neues Album „The Desired Effect“ am 15. Mai. Knapp fünf Jahre nach seinem Debütalbum „Flamingo“, das rund um den Globus die Charts eroberte und von den Kritikern gefeiert wurde, meldet sich der Frontmann von The Killers als Solokünstler zurück.

In der Zeit zwischen den Solo-Alben hatte der Sänger die atemberaubende Erfolgsserie mit seiner Band The Killers fortgesetzt: 2012 hat die vierköpfige Band aus Las Vegas mit „Battle Born“ bereits ihr viertes #1-Album in Folge in den USA veröffentlicht. 2013 veröffentlichten The Killers ihr Greatest-Hits-Album „Direct Hits“, auf dem sämtliche Meilensteine ihrer inzwischen über ein Jahrzehnt andauernden Karriere vereint waren.

Brandon Flowers erstes Solo-Album „Flamingo“ schoss auf Platz 8 in den deutschen Charts, sowie an die Spitze der UK-Charts. Für seine nun erscheinende zweite Platte „The Desired Effect“ arbeitete Brandon Flowers mit Produzent Ariel Rechtshaid (Haim, Vampire Weekend, Charlie XCX) in den bandeigenen Battle Born-Studios in Las Vegas zusammen.

Brandon Flowers, vocals, keyboards
Jake Blanton, bass (Track 4)
Ethan Farmer, bass (Track 2-3, 6, 8)
Tony Levin, bass (Track 5)
Ariel Rechtshaid, bass (Track 1, 7, 9)
Moon-light Tran, cello (Track 1)
Kenny Aronoff, drums (Track 8)
Darren Beckett, drums (Track 10)
Danielle Haim, drums (Track 6)
Ronnie Vannucci Jr., drums (Track 9)
Joey Waronker, drums (Tracks 1-2, 4-5, 7-8)
Carlos Alomar, guitar (Track 1)
Matt Breunig, guitar (Track 9-10)
Benji Lysaght, guitar (Track 1-3, 5, 7-10)
Ted Sablay, guitar (Track 3)
Ron Francis Blake, horn (Track 6)
Stephen Giraldo, horn
Francisco Torres, horn
Isaac Tubb, horn
Jeff Driskell, horn
Robert Hardt, horn
Eddie Rich, horn
Bruce Hornsby, keyboards (Track 5, 8)
Tommy King, keyboards (Track 2, 5, 8)
Lauren Cordell, violin (Track 1, 10)
13 Cents, vocals (Track 1-10)

Recorded 2014–2015 at Battle Born Studios, Winchester; Vox Recording Studios, LA; Heavy Studios, LA
Engineered by Robert Root, Matt Breunig, Michael Harris, Stuart Price, Nick Rowe, Dave Schiffman, John Spiker
Produced by Ariel Rechtshaid Brandon Flowers


Brandon Flowers
hat soeben bekannt gegeben, dass sein neues Solo-Album 'The Desired Effect' am 15. Mai 2015 erscheinen wird. Knapp fünf Jahre nach der Veröffentlichung seines Debütalbums 'Flamingo', das rund um den Globus die Charts eroberte (UK: 1; US: 8; D: 8) und von den Kritikern gefeiert wurde, meldet sich Flowers als Solokünstler zurück, nachdem der Sänger zuletzt die atemberaubende Erfolgsserie mit seiner Band The Killers fortgesetzt hatte. 2012 hatte die vierköpfige Band aus Las Vegas mit 'Battle Born' bereits ihr viertes US-#1-Album in Folge veröffentlicht, das hierzulande auf Platz zwei der Media-Control-Charts landete, gefolgt von ihrem Greatest-Hits-Album 'Direct Hits' (2013), auf dem sämtliche Meilensteine ihrer inzwischen über ein Jahrzehnt andauernden Karriere vereint waren. Seither sind Flowers & Co. im ausverkauften Londoner Wembley-Stadion sowie rund um den Globus als Headliner bei allen großen Festivals aufgetreten.

Anlässlich der Veröffentlichung von 'The Desired Effect' sind ab dem Frühjahr eine Reihe von Club-Konzerten sowie ausgewählte Festival-Dates geplant, wobei sein bereits angekündigter Auftritt in der New Yorker Webster Hall am 24. März 2015 den Auftakt dieser Live-Serie markiert. In einer handgeschriebenen Nachricht, die Brandon Flowers vor wenigen Tagen auf seiner Website www.brandonflowersmusic.com veröffentlicht hat, teilte der 33-Jährige mit, dass die Arbeiten für sein neues Album mit dem Produzenten Ariel Rechtshaid (Haim, Vampire Weekend, Charlie XCX) in den bandeigenen Battle Born Studios in Las Vegas stattgefunden haben.

Als erste Auskopplung von 'The Desired Effect' erscheint die neue Single 'Can't Deny My Love' am 24. März. Schon in den Wochen davor sollten Fans von Flowers und The Killers die Seite www.brandonflowersmusic.com im Auge behalten und auch seinen Twitter-, Facebook- und Instagram-Account verfolgen, wo nach und nach weitere Details und exklusive Teaser zum Album veröffentlicht werden.

Dieses Album enthält kein Booklet

© 2010-2020 HIGHRESAUDIO