Trust in the You of Now Romie

Album Info

Album Veröffentlichung:
2020

HRA-Veröffentlichung:
15.10.2020

Label: Chaos

Genre: Songwriter

Subgenre: Folk Rock

Interpret: Romie

Das Album enthält Albumcover

?

Formate & Preise

FormatPreisIm WarenkorbKaufen
FLAC 44.1 $ 12,00
  • 1Heading South03:32
  • 2I've Forgotten How to Sing01:23
  • 3Maria06:01
  • 434 Cigarettes04:30
  • 5Once a Year I Fall in Love06:51
  • 6All Is Gold and Green03:53
  • 7Decade06:11
  • 8Rosewood Man04:23
  • 9Penguins01:38
  • 10Josie04:21
  • 11An die Nacht01:59
  • Total Runtime44:42

Info zu Trust in the You of Now

Nach ihrer ersten EP Favourite Attic (2017), präsentiert das Frankfurt Nu-Folk Duo Romie nun sein Debutalbum „TRUST IN THE YOU OF NOW“ und weist damit ein klares und gefestigtes Verständnis des eigenen Bandsounds vor: Harmoniegesang in Perfektion, ein breites Spektrum an Dynamik und Stilistik, einfühlsame sowie ins markante Melodien, abwechslungsreiche und experimentierfreudige Bandarrangements sowie ein ehrliches und authentisches Songwriting.

Für die Aufnahmen der ersten Platte entschieden die beiden Musikerinnen sich bewusst, der städtischen Alltagshektik in das idyllisch gelegene Studio »Attica Audio« im Norden Irlands zu entfliehen. Der Einfluss des irischen Produzenten Orri Mc Brearty (Foy Vance, Rosie Carney, Avec) sowie der der insgesamt achtzehn lokalen Mitmusiker ist auf dem Album deutlich wahrnehmbar und von Romie gewollt. Die irische Musikalität und Mentalität, die unberührte Natur Donegals sowie das fast schon utopisch klingende Abenteuer der beiden Musikerinnen – all das kommt beim Hören des Albums zum Vorschein und entführt den Hörer in den entlegenen Romie-Kosmos. Die zehn englischsprachigen Songs und das anschließende deutsche »An Die Nacht« formen ein stimmiges Gesamtgebilde mit emotionalen Höhen und Tiefen. Besonders markant ist der natürliche »Live Charakter« des Albums, der durch die live eingespielten Band Arrangements und unverfälschten musikalischen Ergänzungen von Lead Vocals, Streichern, Bläsern und Chor entstand.​

Stilistisch entlehnen sich die beiden Musikerinnen gerne in vielerlei musikalische Richtungen, wodurch sich das Album nur schwer einem bestimmten Stil zuordnen lässt. Die Fragilität in I’ve Forgotten How to Sing steht einer jazzigen Leichtfüßigkeit in 34 Cigarettes gegenüber. In Once a Year I Fall in Love und Decade zeigt sich die Affinität des Duos zum Rock, während in All is Gold and Green und Heading South die Verwurzelung im Folk und Americana der 1960er Jahre deutlich wird. Mit Josie liefern die Songwriterinnen einen modernen feel-good Song mit Stadion Chor. Fans von The Staves, Milk Carton Kids, Damien Rice, Feist, John-Paul White, Erin Rae, Fleetwood Mac, Crosby Stills and Nash und Simon and Garfunkel, sowie Freunde von handgemachter Musik mit ehrlichen Texten, werden an diesem bemerkenswerten Werk noch lange Freude haben.

Jule Heidmann, Gesang, Gitarre, Klavier
Paula Stenger, Gesang, Klavier




Romie
We're a harmony duo from Germany but we kinda feel Ireland should be our home. We recorded our first full length album there which will be released in autumn 2020. Our music was once described as "progressive-doom-jazz" and we can't say we don't like it! :D But it would probably be described as New-Folk/Singer-Songwriter/Americana



Dieses Album enthält kein Booklet

© 2010-2021 HIGHRESAUDIO