Biographie The Finnish Radio Symphony Orchestra & Hannu Lintu


Hannu Lintu
ist seit dem Jahr 2013 Chefdirigent des Finnischen Radio-Sinfonieorchesters. Er studierte Violoncello und Klavier an der Sibelius-Akademie in Helsinki sowie Dirigieren bei Jorma Panula. Er besuchte Meisterkurse bei Myung-Whun Chung und gewann 1994 den ersten Preis beim Nordic Conducting Competition in Bergen. In dieser Spielzeit gastiert Hannu Lintu u. a. beim Deutschen Symphonie-Orchester Berlin, beim Radio-Symphonieorchester Wien sowie bei den Symphonieorchestern von Toronto, Baltimore und Detroit. Zuletzt dirigierte er u. a. The Cleveland Symphony Orchestra, das Orchestre de Chambre de Lausanne sowie das Seoul Philharmonic Orchestra. Er tritt immer wieder auch als Operndirigent hervor, so u. a. an der Estonian National Opera, der Tampere Opera und der Finnish National Opera, wo er zuletzt Produktionen von Carmen, Tristan und Isolde, Parsifal und Aulis Sallinens King Lear betreute. Seine CD-Einspielungen mit dem Finnischen Radio-Sinfonieorchester u. a. mit Werken von Gustav Mahler (Sinfonie Nr. 1), Jean Sibelius, Olivier Messiaen und Luciano Berio wurden vielfach ausgezeichnet.



© 2010-2020 HIGHRESAUDIO