Time to Change Heinz Strobel Project

Album info

Album-Release:
2020

HRA-Release:
05.06.2020

Album including Album cover

?

Formats & Prices

FormatPriceIn CartBuy
FLAC 48 $ 8.30
  • 1Butterfly08:45
  • 2The Sky Can't Keep Their Secret06:25
  • 3A Special Day06:56
  • 4Ocean05:31
  • 5Mr. Smith06:21
  • 6Path to Nowhere07:28
  • 7Frames of Mind02:50
  • 8From Springdays to Winter06:18
  • 9Lounge06:09
  • Total Runtime56:43

Info for Time to Change



Das Heinz Strobel Project, gegründet von Heinz Strobel und Bernd Maier, verbindet auf einzigartige Weise die Spielarten der klassischen Gitarre mit Rockmusik und jazzigen Elementen. Das versiertes Gitarrenduo interpretiert gefühlvolle Kompositionen mit Feinsinn und Klangschönheit. Perfekt abgestimmte Dynamik, eine breite musikalische Ausdruckspalette sowie der ausgereifte Ton lassen die Werke in ihren Facetten zur Geltung kommen. Die Kompositionen Strobels und die Arrangements Maiers sind Lieder und Stücke, welche die Seele berühren. So entstehen Stimmungen, Bilder, Träume und Fantasien, die aufwühlen, inspirieren, Spannung erzeugen und den Hörer auf seiner musikalischen Reise beschwingen. Der gebürtige Aschaffenburger, Bernd Maier, studierte klassische Gitarre am Hoch‘schen Konservatorium in Frankfurt, nahm an Meisterkursen im In- und Ausland teil und beschäftigte sich neben seinem Studium der klassischen Musik auch mit Jazz und lateinamerikanischer Musik, Daneben spielt er Klavier und beherrscht die E Gitarre und den gleichermaßen. Als Mitbegründer des „Barrios Guitar Quartet“ gab er zahlreiche Konzerte im In- und Ausland und gewann im Jahr 2000 den 1. Preis beim internationalen Gitarrenwettbewerb in Viareggio in Italien. Heinz Strobel, geboren in Bingen, ist Komponist und Interpret seiner eigenen Werke auf der klassischen Gitarre. Auch er studierte am Hoch´schen Konservatorium in Frankfurt am Main und nahm an Meisterkursen im In- und Ausland teil. Strobels hauptsächliches Interesse galt schon während des Studiums der Komposition. Mit seinem Erstlingswerk "Two Timing", belegte er 2000 auf Anhieb den dritten Platz beim Paolo- Barsacchi-Wettbewerb für Gitarrenkomposition. Im Jahr darauf erhielt er für das Solostück "Time to change" und für seine Bearbeitung der "Vier Jahreszeiten" den Kulturpreis der Stadt Bingen und gewann mit der Bearbeitung von Vivaldis "Vier Jahreszeiten" für vier Gitarren den renommierten Wettbewerb "Simone Salmaso" in Viareggio Italien. Die später erschienene CD mit der Einspielung dieses Werks sorgte für großes Aufsehen in der Fachwelt. In den folgenden Jahren entstanden zahlreiche Werke für Gitarre, von der Sologitarre bis zum kompletten Orchester. Seit 2004 konzertiert Heinz Strobel ausschließlich mit eigenen Kompositionen sowohl solistisch als auch mit dem Gitarristen Bernd Maier als Duo, mit dem er 2015 das Heinz Strobel Projekt gründete.

Heinz Strobel, Gitarre, Gesang
Bernd Maier, Gitarre, Gesang



Heinz Strobel
geb. 1966 in Bingen, ist Komponist und Interpret seiner eigenen Werke auf der klassischen Gitarre. Er absolvierte sein Musikstudium am Hoch´schen Konservatorium in Frankfurt am Main.

Er nahm an Meisterkursen bei Manuel Barrueco, David Russell und Thomas Müller-Pering sowie William Kanengiser und Scott Tennant („Los Angeles Guitar Quartet“) aktiv teil.

1999 folgte das Diplom an Frankfurts Hochschule für Musik und darstellende Kunst, doch bereits zu dieser Zeit galt Strobels hauptsächliches Interesse verstärkt der Komposition. Angeregt und ermutigt von dem österreichischen Komponisten Gerhard Schedl entstand im selben Jahr sein Erstlingswerk "Two Timing", mit dem er 2000 auf Anhieb den dritten Platz beim Paolo- Barsacchi-Wettbewerb für Gitarrenkomposition erlangte. Im Jahr darauf erhielt er für das Solostück "Time to change" und für seine Bearbeitung der "Vier Jahreszeiten" den Kulturpreis der Stadt Bingen.

Strobel war Gründer und erster Gitarrist des Frankfurter "Barrios Guitar Quartet", mit dem er im Jahre 2000 mit seiner Bearbeitung von Antonio Vivaldis "Vier Jahreszeiten" für vier Gitarren den renommierten Wettbewerb "Simone Salmaso" in Viareggio Italien gewann. Die später im gleichen Jahr bei Aurea Vox erschienene CD mit der Einspielung dieses Werks sorgte für großes Aufsehen in der Fachwelt. Das Ensemble veröffentlichte 2003 seine zweite CD "Two Timing" (Acoustic Music Records), diesmal u. a. mit Eigenkompositionen von Strobel.

In den folgenden Jahren entstanden zahlreiche Werke für Gitarre solo, Gitarrenduo und Gitarrenquartett sowie weitere Kompositionen für Gesang mit Gitarre, Gitarrenorchester, Querflöte und Gitarre, Orgel mit E-Gitarre, Orgel mit E-Gitarre und Konzertgitarre, Orchester sowie ein Musical für Kinder und Erwachsene.

Im Jahr 2007 erschien das Album "Integration – Music for Guitars" mit Werken für Gitarrenduo und Gitarre solo zusammen mit Bernd Maier. 2010 schloss die Einspielung eigener Werke für Gitarre solo an mit der CD "Roaming", sowie in 2010 und 2011 die Komposition und Einspielung der Musik für drei Hörbücher des Frankfurter Autoren Jürgen Roth.

Seit 2004 konzertiert Heinz Strobel sowohl solistisch als auch mit dem Gitarristen Bernd Maier als Duo mit ausschließlich eigenen Kompositionen.

Außerdem ist Strobel seit 2008 der künstlerischer Leiter des „R(h)einklang Gitarrenorchester Bingen“ und seit 2014 Mitglied des Gitarrentrios „Encanto“.

2015 gründete Heinz Strobel mit Bernd Maier das „Heinz Strobel Project“. Es verbindet modernen Sound mit traditionellen und klassischen Elementen im Cross Over. Strobel und Maier verschmelzen gegensätzliche Stile des Rock, Jazz und der Klassik musikalisch zu einer Einheit im Prinzip von Yin und Yang. Der konträre Klang und Charakter von E-Gitarre, Keyboard, Schlagzeug und klassischer Konzertgitarre fügt sich dabei integrativ zu einer Ganzheit.

This album contains no booklet.

© 2010-2020 HIGHRESAUDIO