Devil´s Bell Audrey Horne

Album Info

Album Veröffentlichung:
2022

HRA-Veröffentlichung:
22.04.2022

Das Album enthält Albumcover

?

Formate & Preise

FormatPreisIm WarenkorbKaufen
FLAC 44.1 $ 12,30
  • 1Ashes to Ashes06:48
  • 2Animal04:09
  • 3Break Out05:23
  • 4Return to Grave Valley04:26
  • 5Danse Macabre04:44
  • 6Devil´s Bell (feat. Frank Hammersland)05:42
  • 7All is Lost (feat. Frank Hammersland)05:21
  • 8Toxic Twins04:26
  • 9From Darkness07:09
  • Total Runtime48:08

Info zu Devil´s Bell

Audrey Horne sind zurück – mit unstillbarem Hunger und destilliertem Rock’n’Roll in den Venen! 2002 geründet erspielten sich die Norweger um Ausnahmesänger Toschie und Enslaved Saitenhexer Ice Dale schnell den Status als eine der besten Live Bands in der Szene. Sie gehörten zu den ersten, die den Radio Rock der 70er und 80er Jahre wiederbelebten und die Tradition von Frank Stallone, Toto und Billy Joel fortführten, lange bevor das zum Trend wurde. Vier Jahre nach Blackout sind die Norweger mit ihrem siebten Album zurück! Devil's Bell ist ein grandioses Rock'n'Roll-Album voller Ohrwürmer!

Devil's Bell kommt mit 9 mitreißenden Songs daher, die Konzerthallen auf der ganzen Welt zum Beben bringen werden. Das Album beginnt mit dem stürmischen Opener "Ashes to Ashes", gefolgt von dem knallharten "Animal", das durch eine unbändige Spielfreude besticht. "Break Out" ist eine eingängige Rockhymne mit mächtigem Chours, der Frontmann Toschie in Bestform zeigt. Das fesselnde Instrumental "Return To Grave Valley" lädt dazu ein sich zwischen den vielseitigen Gitarrenläufen zu verlieren. Der Titeltrack "Devil's Bell" beginnt mit einem starken Solo und mündet in eine melodische Hardrock-Hymne, während "All Is Lost" neben der eingängigen Hook das Schlagzeugspiel von Kjetil Greve in den Mittelpunkt stellt. Man spürt in jeder Sekunde, dass das Album die stickige Luft eines schweißgebadeten Konzertabends atmet.

Toschie beweist einmal mehr, dass er eine der charismatischsten und energetischsten Stimmen im Hard Rock hat. Die herausragende Gitarrenarbeit von Ice Dale (Enslaved) und Thomas Tofthagen (ex-Sahg) unterstreicht den bemerkenswerten Mix aus 70er und 80er Rock mit NWOBHM. Wie bei jedem AUDREY HORNE Album gehen die Songs nahtlos ineinander über und bleiben schon beim ersten Hören hängen – ein modernes Hard Rock-Album der Extraklasse!

"Devil's Bell bietet über Albumlänge genau die Art von Musik, die man von den Norwegern kennt und erwartet.​ Also stilistisch so ziemlich alles, was sich zwischen 70er-Jahre-Classic-Rock und zeitgemäßen Heavy Metal tummelt, fette Gitarrenriffs, kraftvoller Rhythmus, herrliche Soli und Power-Rock-Refrains, die man nicht mehr aus den Ohren bekommt.​" (Good Times)

"Die norwegische Hitmaschine enttäuscht auch auf ihrem siebten Studioalbum nicht und stellt erneut klar, wo die Kernkompetenzen der Band liegen: Eingängigkeit, geschmeidige Heavyness und flotte Melodien zu einem prächtigen Gebräu zu vereinen und das Ganze mit einer unverwechselbaren Note abzurunden. Die fluffige Doppelgitarren-Attacke treibt die Songs wieder vor sich her, liefert das Fundament für Hits wie „Ashes to ashes“, „Animal“, „All is lost“ oder dem grandiosen „From darkness“. Mit „Toxic twins“, das leicht abweicht von der typischen AH-Formel, gerade gesanglich, hat man dennoch ein weiteres Ass im Ärmel. Audrey Horne liefern Hits mit einer entspannten Leichtigkeit, die anderen Bands abhanden gekommen ist. Über all diesen wunderbaren Kompositionen schwebt diese unverwechselbar charismatische Stimme von Torkjell "Toschie" Rød, der diese Ohrwürmer perfekt abrundet. „Devil`s bell“ reiht sich nahtlos zwischen „Le fol“ und „Pure heavy“ ein und stellt gleichzeitig klar: dieses Album wird am Ende des Jahres in den gängigen Jahreslisten ganz vorne mitspielen." (Jürgen Tschamler, EMP Redaktion)

Audrey Horne




Audrey Horne
plays powerful, heavy, melodic, in-your-face hard rock, with an attitude! The band was formed late in 2002. Live, they are a self-confidante energy bomb, and a nice break in today's jungle of shoe gazing rock bands.For their debut album "No Hay Banda" Audrey Horne received two Norwegian Grammy nominations in the categories for Best Newcomer and Best Metal Act, and took home the Grammy for Best Metal Act! Check out the video for the song Confessions & Alcohol, the single from No Hay Banda. (External link, Flash required.Audrey Horne's home base is Bergen, Norway, a town made (in)famous by bands like Immortal, Enslaved, Gorgoroth and other great metal bands in recent years.Audrey Horne, although a different type of metal band from the other bands mentioned, is every bit the quality act you've come to expect to come out of this town, and they pack a powerful punch!Don't leave without having visited The Music section and tasted the Audrey Horne music.



Dieses Album enthält kein Booklet

© 2010-2022 HIGHRESAUDIO