STEREO LBT

Album Info

Album Veröffentlichung:
2020

HRA-Veröffentlichung:
14.02.2020

Label: Yellowbird Records

Genre: Jazz

Subgenre: Modern Jazz

Das Album enthält Albumcover

?

Formate & Preise

FormatPreisIm WarenkorbKaufen
FLAC 48 $ 15,20
  • 1MY SONGS BECKON SOFTLY05:33
  • 2TACETE06:18
  • 3ZAPPA05:51
  • 4WHEN I'M DAWN06:08
  • 5SO MELLOW05:28
  • 6PARKS BELLS04:52
  • 7ELEGIE05:51
  • 8SLOW HOT WIND04:14
  • 9CHANGING MOODS08:07
  • 10FAROERIC04:55
  • 119TO5 PARDIGM06:53
  • Total Runtime01:04:10

Info zu STEREO

Dass akustische Instrumente und elektronische Musik zusammengehen, dass sich Improvisation und 4/4 Kickdrum bestens vertragen, hat das dem Modern Jazz entspringende Klaviertrio LBT mit seinem Techno-Debüt Way Up in the Blue unter Beweis gestellt. Über die letzten zwei Jahre haben sie auf zahlreichen Konzertreisen ihren unverkennbaren Sound weiterentwickelt; 2017 wurden sie dafür mit dem BMW Welt Jazz Award, 2019 mit dem Burghauser Jazzpreis ausgezeichnet.

Auf ihrem im Februar 2020 erscheinenden Doppel-Album STEREO (ENJA Records) kommt es nun zum kontrastreichen Treffen beider Genres, die den LBT Klangkosmos ausmachen. Fünf neue Techno Tracks von Maximilian Hirning zeugen von der konsequenten Schärfung seiner musikalischen Sprache: reduzierter, düsterer und energetisch wie nie zuvor. Leo Betzl ist nach Levitation (2016) mit neuen Kompositionen im Modern Jazz zurück: Seine Songs weisen dabei eine große stilistische Diversität auf — und nicht zuletzt die Tatsache, dass er sich beim Schreiben auch von der gemeinsamen Spielerfahrung des Technoprogramms inspirieren ließ, zeigt, dass beide Genres auf STEREO nicht miteinander konkurrieren, sondern gegenseitig Funken schlagen.

Leo Betzl, Klavier
Maximilian Hirning, Kontrabass
Sebastian Wolfgruber, Schlagzeug
Moritz Stahl, Saxophon (on 9To5 Paradigm)




LBT
Handgemachter Techno und feinste Improvisation: Das dem Jazz entspringende Klaviertrio LBT hat in den letzten Jahren seine wundersame Wandlung zum gefeierten Techno-Act erfolgreich vollzogen. Das macht Musikkritiker genauso glücklich wie das spätestens nach dem dritten Track tanzende Publikum jeglicher Altersgeneration. Ihr unverkennbarer Sound mit treibender Kickdrum, irrlichterndem Klavier und fettem Bass lässt definitiv niemanden stillsitzen. Wie die drei perfekt eingespielten Jungs ihren akustischen Instrumenten darüberhinaus die ungeheuerlichsten Klänge entlocken, bleibt so geheimnisvoll wie faszinierend. Mit ihrem neuen Programm STEREO (ENJA Records) bringen sie Modern Jazz und Techno an einem Abend zusammen.



Dieses Album enthält kein Booklet

© 2010-2020 HIGHRESAUDIO