Beethoven: Coriolan Overture & Eroica Ensemble Cristofori & Arthur Schoonderwoerd

Cover Beethoven: Coriolan Overture & Eroica

Album Info

Album Veröffentlichung:
2020

HRA-Veröffentlichung:
18.06.2021

Label: CAvi-music

Genre: Classical

Subgenre: Chamber Music

Interpret: Ensemble Cristofori & Arthur Schoonderwoerd

Komponist: Ludwig van Beethoven (1770-1827)

Das Album enthält Albumcover Booklet (PDF)

?

Formate & Preise

FormatPreisIm WarenkorbKaufen
FLAC 96 $ 13,20
  • Ludwig van Beethoven (1770 - 1827): Coriolan Overture, Op. 62:
  • 1Beethoven: Coriolan Overture, Op. 62 (48 kHz)09:14
  • Symphony No. 3 in E flat major, Op. 55 „Eroica":
  • 2Beethoven: Symphony No. 3 in E flat major, Op. 55 „Eroica": I. Allegro con brio18:20
  • 3Beethoven: Symphony No. 3 in E flat major, Op. 55 „Eroica": II. Marcia funebtre. Adagio assai13:51
  • 4Beethoven: Symphony No. 3 in E flat major, Op. 55 „Eroica": III. Scherzo. Allegro vivace – Trio06:08
  • 5Beethoven: Symphony No. 3 in E flat major, Op. 55 „Eroica": IV. Finale. Allegro molto12:17
  • Total Runtime59:50

Info zu Beethoven: Coriolan Overture & Eroica

Es geht bei Arthur Schoonderwoerds Aufführungen klassischer Orchestermusik zunächst einmal nicht um übliche Fragen wie die nach Tempo, Akzentuierung, Phrasierung oder Architektur. Es geht darum, dass es anders klingt. Denn das Orchester ist ungewöhnlich klein. Wichtiger als der Daumen, der nach oben oder unten geht, sind die Sinne. (Stefan Siegert) Der Saal für die private Uraufführung der »Eroica« im Palais des Fürsten Lobkowitz in Wien war nicht viel größer als 115 qm, er war 8 m hoch. Dort saßen üblicherweise 24 Musiker – anbei dieselbe Anzahl von Zuhörern, für mehr war kaum Platz. Darum: Wenn es so wenige Musiker waren, warum dann das Orchester nicht exakt so besetzen, wie es in Beethovens Partitur steht? Dort heißt es: 1 erste Geige, 1 zweite Geige, 2 Violen (geteilt), Violoncello, Basso und Bläser wie üblich … (Arthur Schoonderwoerd)

Ensemble Cristofori
Arthur Schoonderwoerd, Dirigent




Das Ensemble Cristofori
ist eines der innovativsten Ensembles für Musik der klassischen und frühen romantischen Epoche. Es besteht aus einer internationalen Gruppe von Solisten und Spezialisten für historische Aufführungspraxis und Aufnahmen von westlich-europäischer Musik der Aufklärung bis zur Frühromantik. Es ist angesiedelt in Besancon, Frankreich, und wird geleitet von dem niederländischen Hammerklavierspieler und Dirigenten Arthur Schoonderwoerd Die Größe und Zusammensetzung des Ensembles hängt vom jeweiligen Repertoire ab und reicht vom Duo bis zum großen instrumentalen Ensemble mit Sängern. Basierend auf akribischer Forschung und intensiven Proben zeigen Cristoforis empfindsame und klangvolle Auftritte neue, revolutionäre Ideen zum Thema Balance, Improvisation, Basso continuo, Kontrapunkt und frühem orchestralen Klang.

Das Ensemble Cristofori schaut auf fast 15 Jahre internationaler Konzerttourneen mit Auftritten in Europa, Russland und Südafrika zurück. Es hat über 50 Konzertprogramme gestaltet, die das gesamte Spektrum der Orchestermusik des 18. und frühen 19. Jahrhunderts umfassen, mit und ohne Hammerklavier. Das Ensemble ist unterteilt in eine kleine Gruppe von Instrumentalsolisten, die auf Tournee gehen, sowie ein größeres Ensemble mit Sängern für Aufführungen von Messen, Opern und Oratorien. Cristofori inspiriert neue Generationen junger Künstler, viele davon Teil von Arthur Schoonderwoerds Meisterklassen am Barcelona Superior Conservatory (ESMUC).

Cristoforis hoch gelobte Diskographie enthält alle sechs Klavierkonzerte Beethovens, eine Aufnahme von Klavierkonzerten niederländischer Komponisten um 1800 (Alpha Productions) und eine Aufnahme von Grubers Konzerten (Pan Classics). Seit 2011 arbeitet das Ensemble an einem Aufnahmeprojekt aller Klavierkonzerte von Mozart für die deutsche Firma Accent.



Booklet für Beethoven: Coriolan Overture & Eroica

© 2010-2021 HIGHRESAUDIO