All the Things That I Did and All the Things That I Didn't Do The Milk Carton Kids

Album Info

Album Veröffentlichung:
2018

HRA-Veröffentlichung:
29.06.2018

Label: Anti/Epitaph

Genre: Songwriter

Subgenre: New Acoustic

Das Album enthält Albumcover

Entschuldigen Sie bitte!

Sehr geehrter HIGHRESAUDIO Besucher,

leider kann das Album zurzeit aufgrund von Länder- und Lizenzbeschränkungen nicht gekauft werden oder uns liegt der offizielle Veröffentlichungstermin für Ihr Land noch nicht vor. Wir aktualisieren unsere Veröffentlichungstermine ein- bis zweimal die Woche. Bitte schauen Sie ab und zu mal wieder rein.

Wir empfehlen Ihnen das Album auf Ihre Merkliste zu setzen.

Wir bedanken uns für Ihr Verständnis und Ihre Geduld.

Ihr, HIGHRESAUDIO

  • 1Just Look at Us Now03:04
  • 2Nothing Is Real02:44
  • 3Younger Years03:49
  • 4Mourning in America03:04
  • 5You Break My Heart02:25
  • 6Blindness04:14
  • 7One More for the Road10:22
  • 8Big Time05:39
  • 9A Sea of Roses03:19
  • 10Unwinnable War04:19
  • 11I've Been Loving You03:45
  • 12All The Things...04:46
  • Total Runtime51:30

Info zu All the Things That I Did and All the Things That I Didn't Do

Zwei Gitarren, zwei Stimmen, ein Mikrophon: Bisher kannte man Kenneth Pattengale und Joey Ryan als Akustik-Duo, das auf vier Alben mit ruhigen, einprägsamen Melodien, wunderbaren Harmonien und virtuosem Gitarrenspiel zerbrechliche Vintage-Folk-Songs zum Besten gab.

Das brachte dem kalifornischen, seit 2011 tätigen Gespann unter anderem schon eine Grammy-Nominierung und den Titel »Group of the Year« bei den Americana Music Awards 2014 ein. Das von Joe Henry (Joan Baez, Allen Toussaint, Billy Bragg) produzierte Album »All The Things That I Did And All The Things That I Didn't Do« bedeutet eine Abkehr vom bisherigen Erfolgsmuster, denn erstmals standen die Zwei mit einer Band im Studio.

Aus einem ganz einfachen Grund, wie Pattengale unterstreicht: »We wanted to do something new.« Zwar würden die kreativen Rädchen passgenau ineinandergreifen, aber zur künstlerischen Weiterentwicklung wäre es für sie einfach vonnöten gewesen, die Klangpalette zu erweitern. Die Mitwirkung anderer Musiker demnach ein logischer Schritt. Und einer, der den beiden gutgetan hat.

Die zwölf neuen Songs zeigen sich vielfältiger, ohne die gewohnte Soundsignatur missen zu lassen. Perfekt für Fans von The Barr Brothers, Shovels & Rope und Dawes.

The Milk Carton Kids




The Milk Carton Kids are a contemporary folk duo from Los Angeles, California. Kenneth Pattengale and Joey Ryan formed the group in early 2011, shelving their solo careers in favor of a collaborative project that focused on harmonized vocals, entwined acoustic guitars, and rootsy songwriting. From the very beginning, the Milk Carton Kids worked fast, releasing a live album (Retrospect) in March 2011 and returning three months later with their full-length studio debut, Prologue. Both recordings were released for free via the band's website. The guys toured heavily, too, pulling double duty as Joe Purdy's opening act and backing band during a spring 2011 tour before launching a headlining tour of their own after Prologue's release.

Despite earning comparisons to Simon & Garfunkel, the Civil Wars, and the Everly Brothers, the Milk Carton Kids' minimalist, down-home material had more in common with Gillian Welch and David Rawlings' duets. As a result, Pattengale and Ryan smartly marketed themselves to the Americana crowd. After closing out 2011 with a performance on NPR's roots rock concert program, Mountain Stage, the two spent most of 2012 on the road with other folksy acts, including Old Crow Medicine Show and the Lumineers.

Dieses Album enthält kein Booklet

© 2010-2019 HIGHRESAUDIO