Cover Nos 4 Saisons

Album Info

Album Veröffentlichung:
2020

HRA-Veröffentlichung:
24.01.2020

Das Album enthält Albumcover Booklet (PDF)

Entschuldigen Sie bitte!

Sehr geehrter HIGHRESAUDIO Besucher,

leider kann das Album zurzeit aufgrund von Länder- und Lizenzbeschränkungen nicht gekauft werden oder uns liegt der offizielle Veröffentlichungstermin für Ihr Land noch nicht vor. Wir aktualisieren unsere Veröffentlichungstermine ein- bis zweimal die Woche. Bitte schauen Sie ab und zu mal wieder rein.

Wir empfehlen Ihnen das Album auf Ihre Merkliste zu setzen.

Wir bedanken uns für Ihr Verständnis und Ihre Geduld.

Ihr, HIGHRESAUDIO

  • Antonio Vivaldi (1678 - 1741): Les Quatre Saisons, Concerto pour violon en mi majeur, Op. 8 No. 1, RV 269 "Le Printemps":
  • 1Les Quatre Saisons, Concerto pour violon en mi majeur, Op. 8 No. 1, RV 269 "Le Printemps": I. Allegro02:56
  • 2Les Quatre Saisons, Concerto pour violon en mi majeur, Op. 8 No. 1, RV 269 "Le Printemps": II. Largo e pianissimo sempre02:23
  • 3Les Quatre Saisons, Concerto pour violon en mi majeur, Op. 8 No. 1, RV 269 "Le Printemps": III. Allegro pastorale03:20
  • Les Quatre Saisons, Concerto pour violon en sol mineur, Op. 8 No. 2, RV 315 "L'Eté":
  • 4Les Quatre Saisons, Concerto pour violon en sol mineur, Op. 8 No. 2, RV 315 "L'Eté": I. Allegro non molto05:23
  • 5Les Quatre Saisons, Concerto pour violon en sol mineur, Op. 8 No. 2, RV 315 "L'Eté": II. Adagio e piano - Presto e forte02:01
  • 6Les Quatre Saisons, Concerto pour violon en sol mineur, Op. 8 No. 2, RV 315 "L'Eté": III. Presto02:29
  • Les Quatre Saisons, Concerto pour violon en fa majeur, Op. 8 No. 3, RV 293 "L'Automne":
  • 7Les Quatre Saisons, Concerto pour violon en fa majeur, Op. 8 No. 3, RV 293 "L'Automne": I. Allegro05:09
  • 8Les Quatre Saisons, Concerto pour violon en fa majeur, Op. 8 No. 3, RV 293 "L'Automne": II. Adagio molto02:38
  • 9Les Quatre Saisons, Concerto pour violon en fa majeur, Op. 8 No. 3, RV 293 "L'Automne": III. Allegro02:55
  • Les Quatre Saisons, Concerto pour violon en fa mineur, Op. 8 No. 4, RV 297 "L'Hiver":
  • 10Les Quatre Saisons, Concerto pour violon en fa mineur, Op. 8 No. 4, RV 297 "L'Hiver": I. Allegro non molto03:17
  • 11Les Quatre Saisons, Concerto pour violon en fa mineur, Op. 8 No. 4, RV 297 "L'Hiver": II. Largo01:53
  • 12Les Quatre Saisons, Concerto pour violon en fa mineur, Op. 8 No. 4, RV 297 "L'Hiver": III. Allegro03:17
  • Camille Berthollet, Julie Berthollet, Laurent Marimbert:
  • 13Pour être une femme (44.1 kHz)03:06
  • 14Même étoile (44.1 kHz)02:50
  • Camille Berthollet, Julie Berthollet:
  • 15Regard d'été02:31
  • Camille Berthollet, Julie Berthollet, Laurent Marimbert:
  • 16Crash d'amour03:28
  • Antonio Vivaldi: L'estro armonico, Concerto pour violon en la mineur, Op. 3 No. 6, RV 356:
  • 17L'estro armonico, Concerto pour violon en la mineur, Op. 3 No. 6, RV 356: III. Presto02:16
  • L'estro armonico, Concerto pour 2 violons en la mineur, Op. 3 No. 8, RV 522:
  • 18L'estro armonico, Concerto pour 2 violons en la mineur, Op. 3 No. 8, RV 522: I. Allegro03:09
  • L'estro armonico, Concerto pour 4 violons en si mineur, Op. 3 No. 10, RV 580:
  • 19L'estro armonico, Concerto pour 4 violons en si mineur, Op. 3 No. 10, RV 580: I. Allegro03:24
  • Camille Berthollet, Julie Berthollet, Laurent Marimbert:
  • 20Falling (44.1 kHz)03:10
  • Total Runtime01:01:35

Info zu Nos 4 Saisons

„Unsere ganz persönlichen Jahreszeiten!“ Das rasante Vivaldi-Album der Berthollet-Schwestern

Virtuos, neugierig und voller jugendlich funkensprühendem Elan: Das sind die Schwestern Camille und Julie Berthollet – beide virtuos auf mehreren Instrumenten und seit Jahren Inbegriff der grenzenlosen Klassik, bei der Bach, Schubert und Kollegen auf Chansons und moderne Meister treffen. Jetzt haben sie sich einem absoluten Top-Hit zugewandt: Vivaldis Jahreszeiten-Zyklus, den sie mit eigenen Liedern zu einem höchst persönlichen Album ergänzen. An der Seite großer französischer Singer-Songwriter entstand ein kreativer Brückenschlag zwischen Barock und Chanson, den es so noch nie gegeben hat.

„Die ‚Vier Jahreszeiten‘ haben wir schon geliebt, als wir noch gar nicht sprechen konnten“, sagen die Schwestern, „und der Klang der Geige ist unserer früheste musikalische Erinnerung. Wir haben immer gewusst, dass wir eines Tages dieses Werk spielen werden, und nun ist es für uns wie ein Sprung in unserer Kindheit.“ Die Berthollet-Schwestern, seit Camilles Gewinn in der französischen Casting-Show Prodiges Stars über ihr Heimatland hinaus, bewegen sich ganz natürlich in den verschiedenen Sphären der Musik. Was Vivaldi betrifft, haben die Berthollets das Geheimnis seines Erfolges entdeckt: „Er legte die Grundlagen der heutigen Pop-Musik“. Und tatsächlich: Dass heute Singer-Songwriter eine Menge mit seinem Stil eine Menge anfangen können, zeigen vier Lieder zwischen Akustik-Pop und Neoklassik, deren Texte von den bekannten französischen Songschöpfern Ycare, Foé und Joyce Jonathan stammen – mit Themen, in denen sich das Leben und die emotionale Welt der Schwestern spiegelt. Eins davon – Crash d‘ amour – zitiert sogar den langsamen Satz aus Vivaldis Frühling und beweist dessen Top-Hit-Tauglichkeit. Gleichzeitig schlagen die beiden mit der ungemein kraftvollen und frischen Interpretation der hochvirtuosen Jahreszeiten-Konzerte ein neues Kapitel in deren Interpretationsgeschichte auf, verbunden mit der Einspielung von Teilen weiterer Werke aus Vivaldis populärer Sammlung L‘ Estro armonico.

Camille Berthollet, Cello
Julie Berthollet, Violine
Joyce Jonathan, Gesang
Ycare, Gesang
Foé, Gesang
String ensemble of the Orchestre National du Capitole de Toulouse
Benjamin Levy, Dirigent
Camille Delaforge, Dirigent



Keine Biografie vorhanden.

Booklet für Nos 4 Saisons

© 2010-2020 HIGHRESAUDIO