irreplaceable Chad Lawson

Album Info

Album Veröffentlichung:
2022

HRA-Veröffentlichung:
12.05.2022

Label: Chad Lawson Decca US

Genre: Classical

Subgenre: Minimalism

Interpret: Chad Lawson

Komponist: Chad Lawson

Das Album enthält Albumcover

Entschuldigen Sie bitte!

Sehr geehrter HIGHRESAUDIO Besucher,

leider kann das Album zurzeit aufgrund von Länder- und Lizenzbeschränkungen nicht gekauft werden oder uns liegt der offizielle Veröffentlichungstermin für Ihr Land noch nicht vor. Wir aktualisieren unsere Veröffentlichungstermine ein- bis zweimal die Woche. Bitte schauen Sie ab und zu mal wieder rein.

Wir empfehlen Ihnen das Album auf Ihre Merkliste zu setzen.

Wir bedanken uns für Ihr Verständnis und Ihre Geduld.

Ihr, HIGHRESAUDIO

  • Chad Lawson (b. 1975):
  • 1Lawson: irreplaceable (solo piano)04:27
  • 2Lawson: to hold the stars in the palm of your hand (solo piano)04:03
  • 3Lawson: fields of forever (solo piano)04:48
  • 4Lawson: this is what love is (solo piano)03:09
  • Total Runtime16:27

Info zu irreplaceable

Der weltbekannte Pianist und Komponist Chad Lawson lädt uns mit seiner neuen EP irreplaceable dazu ein, inmitten des Chaos Ruhe zu finden und über die unbezahlbaren Momente des Lebens nachzudenken. Die in den legendären Abbey Road Studios aufgenommene und am 13. Mai über Decca Records US erscheinende EP zeigt Lawsons unverwechselbaren Sound, bei dem jede Note über eine Leinwand der Gefühle streicht. Die atemberaubenden Melodien des Billboard-Chartstürmers zielen darauf ab, den Geist zu beruhigen und das Herz zu berühren, während er den Hörer auf eine kathartische Reise der Befreiung mitnimmt. In "irreplaceable" geht es um die Person, ohne die man nicht leben könnte, um die schönste Zeit im Leben oder um die schönste Erinnerung, die einem immer ein Lächeln ins Gesicht zaubert", sagt Lawson. "Nimm dir einen Moment Zeit, um diese unersetzlichen Dinge in deinem Leben zu würdigen." Die EP reflektiert nicht nur über kostbare Momente und Erinnerungen, sondern untermauert auch Lawsons einzigartige Rolle als Verfechter musikalischer Achtsamkeit und Komponist, der Klaviermusik für das Streaming-Zeitalter modernisiert.

"hypnotisch und sehr anmutig. Der vierte Track auf der EP ist "This Is What Love Is", ein Stück, das Chopin komponiert haben könnte, wenn er heute noch leben würde. Sowohl klassisch als auch zeitgenössisch, Leidenschaft und tiefe Emotionen fließen aus jeder Note, während die Musik einen an einen Ort des Friedens und der Behaglichkeit transportiert." (Kathy Parsons, mainlypiano.com)

Chad Lawson, piano




Chad Lawson
Auf dem Kaminsims des Pianisten und Komponisten stehen mehr Preise als andere Künstler in ihrem ganzen Leben bekommen. Nach sieben gefeierten Alben und der Zusammenarbeit mit namhaften Musikern und Produzenten genießt Lawson die außergewöhnliche Ehre ein ‘Steinway Artist’ zu sein.

Lawson begann mit dem Klavierspiel in den Spätsiebzigern mit zarten fünf, inspiriert von einer TV-Show die die Familie immer gemeinsam guckte. Er hatte keinen Schimmer, was der Pianist in der Sendung da tat, aber er wusste, dass er genau das tun wollte. Ein Klavier wurde gemietet, u.a. weil es den Eltern peinlich war zuzugeben, dass der teure Kauf auf Wunsch eines Fünfjährigen stattfinden würde. “Seitdem habe ich nie mehr aufgehört zu spielen. Und ruckzuck fand ich mich mitten in einem klassischen Studium. Weil ich unbedingt auf das renommierte ‘Peabody Conservatory’ in Baltimore wollte, verbrachte ich meine Jugend mit Bach, Beethoven und – na klar – Chopin. Aber erst auf der High School lernte ich in einer Coverband Credence Clearwater Revival, Motown, Steely Dan usw. kennen. Als ich verstand, was Reese Wynans da auf den Alben von Stevie Ray Vaughn klimperte, wollte ich alle Stile spielen lernen – Rock, Pop, Country, Latin. Mit dieser Haltung schaffte ich es schließlich auf das ‘Berklee College of Music’ um Studiomusiker zu werden.” Aber sein geliebter Chopin hat Chad schließlich viel weiter gebracht.



Dieses Album enthält kein Booklet

© 2010-2023 HIGHRESAUDIO